Tief verwurzelt im Odenwald
Die Privatbrauerei Schmucker im Mossautal blickt auf eine mehr als 200jährige Geschichte zurück.
Es gibt vielleicht kein anderes Unternehmen in der Region, das dem Odenwald so sehr verbunden ist wie die Privat-Brauerei Schmucker. So tief verbunden, möchte man fast sagen. Traditionell ist die Brauerei hier ohnehin verwurzelt, seit 1780 schon, seit der „Hirschwirt“ Nikolaus Schönberger im Mossautal eine Brauereigaststätte eröffnete. Aber auch ganz praktisch ist Schmucker dem Landstrich tief verbunden: Über einen Tiefbrunnen arbeiten die Gläserne Brauerei und die Gesteinsschichten des Odenwaldes - und vor allem deren wertvolles Wasser - quasi Hand in Hand. Der Odenwald schenkt sein Wasser dem Hause Schmucker, und die Schmucker-Braumeister machen ein echtes Odenwälder Heimat-Bier daraus.
Genauer gesagt, machen die Schmucker-Mitarbeiter 18 Bier-Spezialitäten aus dem Odenwälder Wasser, aus Malzen, Hopfen und selbst gezüchteten Hefen. Spezialitäten, die dank des Odenwälder Wassers „besonders rund“ sind, wie Marketingchef Alexander Limp es nennt. So weich das Wasser, so wohlig der Geschmack der Biere, und mit 1 Grad deutscher Härte gibt es wenige Wasser, die noch weicher sind als das des Odenwaldes.
Nicht umsonst also gehört Schmucker mit seinen inzwischen mehr als 80 Mitarbeitern zu den bedeutendsten Heimatbrauereien des Odenwaldes. Gearbeitet wird hier derzeit im Zwei-Schicht-Betrieb, vom frühen Morgen bis fast in die Nacht. Die Brauerei ist auch als Arbeitgeber beliebt in der Region: „Wir bekommen deutlich mehr Bewerbungen, als wir Ausbildungsplätze vergeben können“, berichtet Limp.
Wer bei Schmucker gelernt hat, den zieht es danach nicht selten in die große, weite Welt, zu den international agierenden Getränkeherstellern, zu den sogenannten global playern. „Zumindest vorübergehend“, sagt Limp lächelnd, denn am Ende kommen viele dieser ehemaligen Auszubildenden gerne wieder zurück in den Odenwald, zurück in die Heimat und in die Heimatbrauerei. „Ein schöneres Kompliment kann es für uns als Arbeitgeber kaum geben!“.
Andere bleiben dem Haus ihr Berufsleben lang treu, arbeiten seit 30 oder 40 Jahren in den Brauereigebäuden, deren Anfänge ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Was von außen als denkmalgeschütztes Industrieensemble daherkommt, entpuppt sich in seinem Inneren als hochmoderne Produktionsstätte, computergesteuert sausen Flaschen über Förderbänder, werden gereinigt, gefüllt, etikettiert, verpackt, um schlussendlich auf die Reise zu gehen, vom Herzen des Odenwaldes bis hin ins Rhein-Main-Gebiet, ins Rhein-Neckar-Dreieck, nach Darmstadt, Heidelberg und Aschaffenburg und in all die vielen Orte, die dazwischen liegen und in denen Menschen ein gutes Odenwälder Bier aus Odenwälder Quellwasser zu schätzen wissen.
Für Odenwald-Besucher gehört eine Brauereiführung bei Schmucker inzwischen fast zum Pflichtprogramm. In diesem kleinen, beschaulichen Ort Obermossau, in dem man auf den ersten Blick vieles vermuten würde, nur kein summendes Unternehmen. Auf den sanften Hängen im Mossautal weiden Kühe und Pferde, Ziegen und Schafe, oben grüßen Buchen und Fichten, unten murmelt ein Bach. Und am Ortsrand die Brauerei, mit hochmoderner Technik und ausgeklügelter Logistik, Arbeitsplatz für fast 100 Menschen, mit eigener Gaststätte und kleinem Hotel.
Wer regelmäßig hierher kommt, wird auch entdecken: Das Schmucker-Bier schmeckt in jedem Jahr ein bisschen anders. „Bei uns wird nichts glattgebügelt“, sagt Alexander Limp, das Bier schmeckt so, wie die aktuelle Ernte eben war – „So gesehen schmecken Sie bei uns immer die reine Natur“, sagt Alexander Limp. Und eben immer: den Odenwald.
Text: Friederike Kroitzsch
Die Schmucker-Brauerei ist untrennbar mit dem Odenwald verbunden. Ein Grund für SCHMUCKER die Heimat-Region Odenwald in verschiedensten Formen zu unterstützen.
 
Die Privatbrauerei Schmucker hat im Rahmen der Partnerschaft mit myodenwald den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald unterstützt.
 
Privat-Brauerei Schmucker GmbH

Hauptstraße 89
64756 Mossautal

Tel: 0 60 61 -  702-0
Telefax: 0 60 61 2081


E-Mail: info@schmucker-bier.de

Facebook-Seite